Back To Top

DJK Grün Weiß Freisenbruch e.V.

Alles Gute kommt aus dem Osten

Updates

14.01.2021:

Die Aufstellungen zur RR 2020/2021 wurden auf den Mannschaftsseiten angepasst.

19.12.2018:

Die Aufstellungen zur RR 2018/2019 wurden im internen Bereich den Vereinsmitglieder bereitgestellt.

18.12.2018:

Alle Rückrunden-Termine wurden der Homepage hinzugefügt.

Online

Heute 306

Gestern 455

Woche 2405

Monat 5175

Insgesamt 69065

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Login

2. Herren vs. Kupferdreh V

Heute (6.2.15) hieß es Freisenbruch II gegen KupferdrehV. Da Bernd heute unsere erste Mannschaft unterstützte, wurde Uli kurzerhand zum Mannschaftsführer ernannt. Er machte seine Sache gut und so konnte nach der Begrüßung mit spannenden Wettkämpfen gestartet werden.

Zuerst zeigte unser Doppel 1 in der Besetzung Niels/Martin gegen S. Schmidt/A. Schmidt ein tolles 3:0, wobei besonders im 1.Satz die Bälle nur so über die Platte donnerten und den Gegner staunen ließen. Zwar waren die restlichen Sätze weniger spektakulär, aber eben doch erfolgreich.

Leider war unser Doppel 2, diesmal besetzt mit Thomas und Winfried, weniger erfolgreich und kassierte ein 0:3 gegen Linneweber und Struck.

Jetzt wurde das Doppel 3 mit Stephan und Ulrich umso mehr zum Sieg gepuscht und nach einem schlechten 1. Satz (8:11), starteten die beiden ihr „eigenes Spiel“ und konnten in 5 Sätzen einen 3:2 Satz-Sieg gegen Klein und Stüttgen erkämpfen.

Das erste Einzel, gespielt von Martin gegen Linneweber endete leider mit 1:3 Sätzen, da Martin heute nicht unbedingt in Topform war.

Dafür ging es bei Niels gegen Struck (3:0 Sätze) und Stephan gegen S. Schmidt (3:0 Sätze) umso erfolgreicher weiter. Besonders Stephan zeigte heute eine tolle Form: „Eigentlich wie immer, aber mit ein bisschen mehr Wumms“.

Ebenso siegte Thomas gegen Klein mit einem 3:1 Satz-Sieg. Auch wenn der 3. und 4. Satz hier etwas mühseliger waren, konnte der Gegner heute nicht mithalten.

Leider wurde diese Siegesreihe mit Winfrieds Spiel gegen Stüttgen durch eine 1:3 Niederlage unterbrochen. Hier zeigte der sehr junge Gegner, wie schnell er reagieren konnte und erhielt zwischendurch sogar Anerkennung von der gegnerischen (also Freisenbrucher) Bank.

Jetzt durften sich Niels gegen Linneweber und Uli gegen A. Schmidt messen. Niels erspielte hier seinen zweiten Sieg am heutigen Abend und auch Uli siegte eindeutig. Im Ergebnis konnte folgendes vermerkt werden: Uli siegte mit 3:0 Sätzen und Niels mit 3:1 Sätzen.

Einen kleinen Dämpfer gab es durch die Spiele von Martin und Thomas. So verlor Martin gegen Struck mit 1:3 Sätzen und Thomas gegen S. Schmidt mit 0:3 Sätzen.

Um den Abend dennoch frühzeitig zu beenden fehlten noch zwei Siege und genau diese erspielten Stephan gegen Klein (3:1 Sätze) und Uli gegen Stüttgen (3:0 Sätze).

Insgesamt endete der Abend also mit einem schönen 9:5 und 30:20 Sätzen. Da kann man sich nicht beklagen und hofft, dass die nächsten Spiele ebenfalls erfolgreich verlaufen.

Sie sind nicht angemeldet. Nur registrierte Benutzer können Kommentare erstellen.

1. Herren

No events

2. Herren

No events

3. Herren

No events

4. Herren

No events
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.