Back To Top

DJK Grün Weiß Freisenbruch e.V.

Alles Gute kommt aus dem Osten

Updates

14.01.2021:

Die Aufstellungen zur RR 2020/2021 wurden auf den Mannschaftsseiten angepasst.

19.12.2018:

Die Aufstellungen zur RR 2018/2019 wurden im internen Bereich den Vereinsmitglieder bereitgestellt.

18.12.2018:

Alle Rückrunden-Termine wurden der Homepage hinzugefügt.

Online

Heute 290

Gestern 455

Woche 2389

Monat 5159

Insgesamt 69049

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Login

2. Herren vs. Adler Frintrop V (Rück)

Heute (10.3.15) traf unsere Zweite auf die Fünfte des DJK Adler Union Frintrop. Schon im Voraus war hier jedem klar, wie knapp die einzelnen Ergebnisse ausfallen werden, da die Frintroper unsere oberen Tabellennachbarn sind.

Im ersten Doppel traten Niels/Martin gegen Brenner/Ocklenburg an und konnten einen schönen Spieleinstieg mit 3:0 Sätzen präsentieren und dies, obwohl sie im zweiten Satz 5:10 hinten lagen...diese Nerven muss man erst einmal haben.

Leider kämpften Bernd/Uli gegen Karlshof/Zuziak vergeblich um ihre Punkte. Im ersten Satz wurden sie chancenlos niedergespielt (3:11Punkte) und auch wenn der das komplette Gegenteil, nämlich ein Niederspielen des Gegners war (11:3Punkte), mussten Bernd und Uli sich mit 1:3 Sätzen geschlagen geben.

Das dritte Doppel, diesmal in der Besetzung Thomas/Winnie gegen Lange/Koblitz wurde leider auch mit 0:3 Sätzen an den Gegner abgetreten.

In den Einzeln ging es erst einmal vielversprechend weiter.So erspielte Martin gegen Brenner einen 3:2-Satz-Sieg. Den ersten Satz verschenkte Martin, weil er „zu viel“ wollte, zügelte sich dann aber und einer ruhigeren Spielweise gelang im letztendlich der Sieg.

Auch Niels zeigte wieder einmal ein hervorragendes Spiel. So hatte Karlshof keine Chance und Niels erspielte ein 3:0.

Das erste Einzel von Thomas gegen Lange konnte mit 3:1 Sätzen ebenfalls für Freisenbruch entschieden werden. Obwohl Thomas noch im ersten Satz an seinem Spiel zweifelte („Maaaahn), zeigte er im 4.Satz, dass auch er ab und an die Nerven behalten kann. Obwohl er 7:10 hinten lag, entschied er den entscheidenden Satz für sich. Klasse Spiel.

Leider drehte sich nun das Spiel und die nächsten Einzel waren weniger erfreulich. So erspielte Bernd gegen Koblitz eine 0:3-Satz-Niederlage, Winnie gegen Zuziak ebenfalls eine 0:3-Niederlage, obwohl hier der erste Satz echt knapp entschieden wurde und Uli gegen Ocklenburg gewann nur einen Satz und musste ebenfalls eine Niederlage verbuchen (1:3 Sätze).

Jetzt musste Niels wieder zeigen, was in ihm steckt und verbuchte selbstbewusst ein 3:0 gegen Brenner.

Das nächste Einzel wurde zwischen Martin und Karlshof ausgetragen. Leider wurde der 5. Satz knapp mit einem nassen Ball für den Gegner entschieden und endete mit 2:3 Sätzen. Schade, denn diesen Punkt hätten wir heute gebrauchen können.

Um nicht vollende unterzugehen und da immer noch ein Gesamtsieg in Aussicht stand, kämpfte Bernd gegen Lange und mit Hilfe von 2 Time-Outs konnte er sich sammeln und den Punkt für Freisenbruch erspielen (3:2 Sätze).

Thomas versetzte ebenfalls alle in Erstaunen und spielte souverän wie lange nicht mehr. Es waren zwar 5 Sätze nötig, aber im Endergebnis zählt nur der Sieg (3:2 Sätze).

Die beiden letzten Einzel mit Uli gegen Zuziak und Winnie gegen Ocklenburg konnten die Frintroper dann auf ihrer Punkteliste verbuchen (Uli mit 0:3 Sätzen und Winnie mit 2:3 Sätzen). Wobei auch hier das Spiel von Winnie eine knappe Kiste darstellte und ebenfalls hätte umgekehrt enden können.

Mit einem Punkt Rückstand wurde dann die Hoffnung in das Spitzendoppel Niels und Martin gelegt, die bisher in der gesamten Saison (Hin-und Rückrunde)nur ein einziges Spiel verloren hatten. Leider wurde der Sieg gegen Karlshof/Zuziak heute verwehrt und ein 1:3 kassiert.

Im Endspielstand findet sich somit ein unerfreuliches 7:9, wobei viele Spiele knapp und durchaus hätten anders enden können. Wer weiß, wie es beim nächsten Mal aussieht…

Sie sind nicht angemeldet. Nur registrierte Benutzer können Kommentare erstellen.

1. Herren

No events

2. Herren

No events

3. Herren

No events

4. Herren

No events
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.